Zwei Zivis zum Knutschen


Komödie im Auftrag von ProSieben.

Den schüchternen Benjamin (Denis Moschitto) und den Weiberhelden Rocky (Julian Sengelmann) verschlägt es gemeinsam als Zivildienstleistende ans Seniorenheim "Marienstift". Schnell entspinnt sich zwischen beiden ein Kampf um die Gunst Ellens (Diana Ampft) - Pflegerin und einziger Lichtblick im Heimalltag. Besonders gehässig den neuen Zivis gegenüber verhält sich der misanthropische Hermann Limburg (Heinz W. Krückeberg). Ausgerechnet ihm fällt Benjamins Handy mitsamt einem heimlich aufgenommenen Ellen-Video in die Hände. Der Alte zwingt Rocky und Benjamin, in das Büro des Heimleiters Dr. Müller (Hilmi Sözer) einzubrechen, dessen dunkle Machenschaften er aufklären will. Sie finden heraus, dass das Marienstift in ein Luxus-Seniorenheim umgewandelt werden soll, wodurch die meisten der jetzigen Bewohner ihr Zuhause verlieren würden. Mit nun vereinten Kräften - Rocky engagiert seine Punkband-Kollegen für den guten Zweck, Benjamin überlistet charmant die spröde Oberpflegerin Alma (Sabine Orléans) - stellen sie ein großes Benefizkonzert zur Rettung des Marienstifts auf die Beine.

Matthias Lehmann
Drehbuch: Stefan Barth und Oliver Keune
Kamera: Stephan Wagner
Schnitt: Sandy Saffeels
Musik: Gerd Baumann
Szenenbild: Marion Foradori
Kostüm: Verena Sapper
Casting: Nessie Nesslauer
Redaktion: Christian Balz
Darsteller: Denis Moschitto, Julian Sengelmann, Diana Amft, Sabine Orléans, Heinz W. Krückeberg, Hilmi Sözer
Drehort; München und Umgebung
Drehzeit: 30. März bis 2. Mai 2005