Tatort – Mia san jetz da wo´s weh tut


Auftragsproduktion des Bayerischen Rundfunks

Manchmal läuft alles anders. Eigentlich war der Mord an einer jungen, rumänischen Prostituierten ein Routinefall, der geständige Mörder schnell gefunden und verurteilt. „Milieu, Ivo, schon mal gehört: er blau, braucht Geld, sie schreit, Ende“, meint Leitmayr (Udo Wachtveitl), aber Batic (Miroslav Nemec) ist unruhig. Zwei Tage später haben sie nicht nur eine Reihe von Ermittlungsfehlern am Hals, sondern eine Tragödie losgetreten, die einen Menschen nach dem anderen mit sich reißt. Ein Jubiläumstatort mit einem Fall, bei dem sich die Polizei besser rausgehalten hätte…

Max Färberböck
Drehbuch: Max Färberböck, Catharina Schuchmann
Kamera: Alexander Fischerkoesen
Szenenbild: Oliver Hoese
Kostüm: Ingrid Leibezeder
Casting: Stefany Pohlmann
Redaktion: Stephanie Heckner (BR)
Darsteller: Miroslav Nemec, Udo Wachtveitl, Max von der Groeben u.v.m.
Drehort: München und Umgebung
Drehzeit: Sommer 2015