Sommer in Orange



Kinofilm in Koproduktion mit Odeon Pictures und dem Bayerischen Rundfunk
Kinostart: 18. August 2011

Bayern 1980: Die zwölfjährige Lili zieht mit ihrem jüngeren Bruder und ihrer Mutter
Amrita und deren Bhagwan-WG aus Berlin in die bayerische Provinz, wo
Urschreitherapie, Gruppendynamik und Vollkornschrot auf Blasmusik, Schützenverein
und fest gefügtere Horizonte treffen. Das Misstrauen der Dörfler, die sich von der "Sekte"
bedroht fühlen, aber auch die augenscheinliche Normalität deren Lebens, wecken
in dem Mädchen den Wunsch nach einer ganz normalen Familie...

Marcus Hausham Rosenmüller
Drehbuch: Ursula Gruber
Kamera: Stefan Biebl
Schnitt: Georg Söring
Szenenbild: Doerthe Komnick
Kostüm: Steffi Bruhn
Casting: Nessie Nesslauer, Kathrin Küntzel-Sedler
Verleih: Majestic Filmverleih GmbH
Redaktion: Cornelius Conrad, Natalie Lambsdorff, Dr. Cornelia Ackers (BR)
Darsteller: Amber Bongard, Petra Schmidt-Schaller, Georg Friedrich, Oliver Korittke, Chiem van Houweninge, Daniela Holtz, Wiebke Puls, Daniel Zillmann, Brigitte Hobmeier, Florian Karlheim, Thomas Loibl u.v.a.
Drehort: Bayern
Drehzeit: Mai/Juni 2010